10 − neun =

Schriftzug_Design-Referenzen

 

 

 

 

BoConcept weist sich durch eine excellente Expertise im gewerblichen Bereich aus – Hotels | Restaurants | Praxen | Büros … – für uns als professioneller Einrichter eine Selbstverständlichkeit.

Stilsicherheit, Modernität und Funktionalität, bei gleichzeitig hochwertiger Qualität – mit diesen Eigenschaften überzeugt BoConcept schon seit über 65 Jahren auf voller Linie. Das klassische dänische Design hat sich nicht nur im Privatkundenbereich bewährt, sondern hält mittlerweile weltweit Einzug bei designorientierten Geschäftskunden. Ob Lounges, Praxen, Ferienwohnungen, Hotels oder Gastronomie – verschiedenste Branchen finden bei uns ein durchdachtes Einrichtungskonzept, welches zu Ihrer Unternehmens-Marke passt.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl unserer nationalen und internationalen Projekte vor.

Referenzen | BoConcept Experience

Erste Inspiration gewünscht? Dann können Sie hier unsere B2B-BoConcept-Business-Broschüre im PDF-Format  downloaden  oder einige Referenzen hier sichten:


Hotel Sonnenburg in ÖsterreichBoConcept experience stellt das Hotel Sonnenburg vor

Aufgabe: Im Einklang mit der Natur sollten die Räumlichkeiten ein gemütliches, aber modern-designiges Ambiente bekommen. Der urbane Gast soll sich wie „Daheim“ fühlen, ohne es an metropoler Modernität fehlen zu lassen.

Lösung: Möbel in natürlichen Materialien wie Filz und Eiche, die sich homogen ins Gesamtumfeld einfügen. Der Hotel-Aufenthaltsbereich wurde gestaltet wie ein Wohnzimmer mit einladenden Loungesofas und ausreichend Rückzugsecken. Die Gastronomie hat ebenfalls eher Esszimmer-Charakter, die Appartements und Zimmer wurden in hellen Beigetönen und abgestimmten Accessoires und Lampen ausgestattet.


BoConcept VIP-LOUNGE – Wolfsburg GrizzlysBoConcept experience stellt den VIP Bereich der grizzlys vor

Aufgabe: Eine ansprechende VIP-Lounge für bis zu 220 VIP-Gäste zu gestalten. Dabei galt es die unterschiedlichen Anforderungen der Gäste zu berücksichtigen – Sport gucken, netzwerken oder speisen.

Lösung: Die Innenarchitekten von BoConcept planten drei unterschiedliche Sitzhöhen im Raumkonzept -an Bartischen, in Sofaecken oder an Esstischen. Abgerundet wurde die Gestaltung durch die aufgenommen Farben des Logos (Schwarz, Orange und Weiß) – und starke Großbilder der Mannschaft um das Grizzly Feeling auch in den VIP-Bereich zu bringen.

KEY FACTS: 500 qm | Vip Lounge für 220 Gäste


Fitness First – Mitgliederbereich Düsseldorf im Lighthouse

Aufgabe: Den Mitglieder- und Eingangsbereich multifunktional und zeitgemäß modern einzurichten. Die Verweildauer im Studio sollte durch kommunikative Areas erhöht werden.

Lösung: Verschiedene Möbelgruppen schafften abgegrenzte Bereiche, ohne das offene Flair zu verändern. Während die Tischgruppen sich für Trainingsplan- oder Erstgespräche eignen, bieten die Loungeareas Raum für relaxte Runden nach dem Training. Die Farbgestaltung in Grau und Weiß passt neutral zum blauen Corporate Design der Fitness First Kette und verleiht ein hochwertiges Ambiente.


GOLFHOTEL GUT APELDÖRBoConcept experience stellt Golfhotel Apeldör vor

Aufgabe: Einen großzügigen Außenbereich am 18. Loch zu schaffen, der sich modern und anders als andere in das stilvolle Ambiente des Golfhotels eingliedern lies.

Lösung: Bei der Planung wurde die Designklassiker-Outdoor-Kollektion ADELAIDE verplant. Die wetterfesten Möbel bieten einen ausgezeichneten Sitzkomfort – tagsüber eher sportlich anmutend, am Abend jedoch auch mit der Note Extravaganz, für die das Golfhotel Apeldör steht.


QUARTIER BOHÈMEBoConcept erxperience stellt Qurtier Bohéme vor

Aufgabe: Modernes Ambiente mit einem in Düsseldorf einmaligem Charme zu schaffen.

Lösung: Der mehrfach ausgezeichnete Designstuhl OTTAWA von Stardesigner Karim Rashid wurde in mattschwarzen Beinen und Sitzschalen in buntem Filz platziert, ohne mit dem gemütlich-rustikalen Ambiente des Restaurants zu konkurieren. Der gewählte Filzbezug ist extrem  widerstandsfest und pflegeleicht. Die Designstühle, angelehnt an die Form eines Blattes, passen mit ihrer organischen und  sich zuspitzender Form perfekt in den lichtdurchfluteten, hohen Raum des Quartiers Bohème. Ein mutiger Farb-Mix mit Charakter.


VIP-Lounge HSV HamburgBoConcept experience stellt die lounge von HSV vor

Aufgabe: Eine VIP-Lounge beim HSV zu schaffen mit einem sehr großen Fassungsvermögen – Platz für 450 VIP-Gäste – und einem zeitlosen, modernen Look.

Lösung: BoConcept überzeugte den HSV zu einem einzigartigen Look, in dem weißes Leder dominiert – passend zu den kühlen Vereinsfarben des HSV in weiß, blau und schwarz mit unterschiedlichen Sitzgelegenheiten – Stehtische, Esstische aber auch Lounge-Areas. Carl Jachow – HSV Vorstand – sagte zur Lösung: „Ich muss sagen, ich hatte meine Zweifel bei diesem Vorschlag, weiße Möbel in einem Fußballstadion? Aber Ole Valsgaard und sein Team machten einen großartigen Job, wir sind sehr stolz einen exklusiven Partner wie BoConcept gefunden zu haben und hoffen auf eine Kooperation, die noch für weitere Jahre fortläuft“. 


ARZTPRAXENBoConcept stellt Arztpraxen vor

Die Aufgabe: Niemand geht gerne zum Arzt – umso wichtiger war es dem Auftraggeber eine ansprechende Innenaustattung in seiner Praxis zu haben, die dem Patienten Entspannung bietet und Vertrauen vermittelt.

Die Lösung: Einrichtung im Einklang mit Medizin – durch die freundliche und harmonische Gestaltung von Warte- und der Empfangsbereich ein Wohlbefinden zu erzeugen, welches die Concepter mit hellen Farben und organischen Formen kreierten.


ANCORA MARINA – schwimmende FerienhäuserBoconcept experience stellt Ancora vor

Die Aufgabe: Im privaten Yachthafen Ancora Marina zwei schwimmende Ferienhäuser einzurichten, in denen die Gäste eine ganz besondere Art von Urlaub genießen können. Es musste ein Einrichtungskonzept gefunden werden, welches zu der modernen, exklusiv-nordischen Architektur der Ferienhäuser passt.

Die Lösung: Unsere Concepter wählten eine farblich maritim angehauchte Inneneinrichtung, die sich durch die Farbgebung weiß und blau elegant in das nordische Ambiente einfügt. In den lichtdurchfluteten Räumlichkeiten der Ferienhäuser wurde ein Wohnkonzept erstellt, welches Modernität aber auch Geborgenheit – z.B. durch die weichen hochflorigen Teppiche – bietet. KEY FACTS: Ca. 100 qm | Gesamte Gestaltung der Innenausstattung


PORSCHE OPENBoconcept experience stellt Porsche open vor

Die Aufgabe:  Ausstattung der offenen Gäste-Areas bei den Porsche European Open für mehr als 300 Besucher.

Die Lösung: Eines der prestigeträchtigsten Turniere der European Golftour findet jährlich auf der  Anlage des Green Eagle Golf Courses in Winsen (Luhe) vor den Toren Hamburgs statt. Die komplette AREA des Gästebereichs wurde mit den designigen OUTDOOR-Möbeln ADELAIDE ausgestattet – die nicht nur durch ihren Komfort, sondern auch durch ihr bestechendes Design hervorragend in das hochwertige Ambiente des Turniers passen.


HSV Campus „Alexander-Otto-Akademie“Boconcept experience stellt den HSV Camus vor

Die Aufgabe: Die Pausen- und Gemeinschaftsräume, Räume der Tagesbetreuung sowie den Empfangsbereich des in 2017 eröffneten HSV Campus für den Nachwuchs neu auszustatten.

Die Lösung: Die Sofas mussten mit einem pflegeleichten Bezug eine loungige Atmosphäre bieten. Die gewählten Beimöbel und Sitzgruppen zeichnen sich durch Funktionalität und Robustheit aus, so dass der jugendlichen Freizeitgestaltung nichts im Wege stand. Das Farbschema wurde in den Vereinsfarben in allen Räumlichkeiten aufgegriffen.


HASPA – Ausstattung von über 200 Filialen der ZukunftBoconcept experience stellt die HASPA vor

Die Aufgabe: Alle Filialen der Hamburger Sparkasse sollten zu einem lokalen Treffpunkt für die Menschen in der Nachbarschaft werden. Die Räume sollen in Farben, Materialen und Möbel eine Wohlfühlatmosphäre vermitteln.

Die Lösung: BoConcept kreierte drei unterschiedliche Stilrichtungen nach Wahl, die das gewünschte Motto „Sparkasse 4.0 – Filiale der Zukunft“ alle mit einem persönlichen „feel at home-Charakter“ versehen. Die nun wohnlich eingerichteten Räumlichkeiten mit Loungeecken, Kaffee und kostenlosem WLAN sowie gemütlichen Beratungs-Corner schaffen somit einen Treffpunkt für die Hamburger in ihrer Nachbarschaft.


Hotel ROTANA DowntownBoConcept experience stellt das ROTANA Hotel vor

Die Aufgabe: Die Lobby des Hotels ist aufgrund seiner zentralen Lage höchst frequentiert. Die Lobby sollte farblich einladend sein und den Bedürfnissen der verschiedenen Gäste – von Business-Kunden bis Urlaubern –  gerecht werden.

Die Lösung: Die großzügige Lobby wurde in verschiedene Bereiche konzipiert, so dass allen Kundentypen gerecht werden kann. Bei den in sich abgetrennten Lounge-Areas wurde auf hohe Raumtrenner verzichtet – dennoch ist die Privatsphäre gesichert. Die platzierten Ogi Sessel mit Lederbezug im Café-Bereich ermöglichen die bestmögliche, aber komfortable Nutzung des Raums, ohne zu beengen. Die gewählten Materialien Leder und Mamor stehen wie Langlebigkeit, die Farben sind absichtlich frisch, aber kühl – passend zum gesamten Hotelkonzept – gewählt.


Ronald MC Donald Haus – Graz

Boconcept experience stellt das Ronald mc Donald Haus vor

Die Aufgabe:  Im Ronald McDonald Haus verweilen Krebs-Patienten während ihrer Chemotherapie. In der Interior-Gestaltung sollte das hauseigene Motto „WALD“ und eine wohnliche Atmosphäre Einzug finden.

Die Lösung:  Helle, leichte Möbel im skandinavischen Stil und einer natürlichen Farbgebung wurden passend zum Hausmotto „WALD“ in den einzelnen Wohneinheiten verplant. Wichtig war es ferner, dass gemütliche Ecken durch kleine Schreibtische (Cupertino), Lampen und Sessel und indirekte Beleuchtung geschaffen wurden.


BARCLAYCARD ARENA, Hamburg

 

BoConcept experience stellt die Barclaycard Arena vor

Die Aufgabe: Der PREMIUM-Bereich der Barclaycard Arena – eine moderne, innovative Multifunktionsarena –  sollte deutlich aufgewertet werden. Das Restaurant steht für vorzügliche Speisen und Service am Tisch.

Die Lösung:  Warme und natürliche Farben, indirekte Beleuchtung und Areas mit eigener Design-Sprache. Für das gepflegte Speisen bei Tisch wurden komfortable Zonen geschaffen – für das Bier in der Pause kommunikative Stehtische mit Barhockern. Nach Aussage des Arena-Managements hat das Restaurant nach der Neueinrichtung maßgeblich an Popularität hinzu gewonnen.


Weitere Projekte / Referenzen präsentieren wir Ihnen gerne bei einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

BoConcept in DÜSSELDORF stilwerk: